Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Grafischer Veranstaltungskalender

und Belegungsplan

Hier klicken


Für angemeldeteNutzer:

Interner Belegungsplan

26.04.2018 - 07:26

Tageslosung

Losung für Donnerstag, den 26.04.2018:
Josef blieb im Gefängnis, aber der HERR war mit ihm.
(1.Mose 39,20.21)
Lehrtext für Donnerstag, den 26.04.2018:
Das Licht scheint in der Finsternis.
(Johannes 1,5)
© Evang. Brüder-Unität, Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.

Jahreslosung

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

(Offenbarung 21,6)

Liturgischer Kalender

Benutzeranmeldung

Vorbereitung

Vorbereitung auf die Konfirmation

 

Die Konfirmandenzeit hat das Ziel, den christlichen Glauben besser kennen zu lernen und mit der Gemeinde vertraut zu werden.

Der Unterricht in unserer Gemeinde findet i.d.R. wöchentlich statt. Er teilt sich dabei auf mehrere Phasen auf.

 

Präparandenunterricht: Jugendliche ab der 6. Klasse sind zum Präparandenunterricht eingeladen. Er beginnt nach den Sommerferien und dauert bis zu den Pfingstferien des darauffolgenden Jahres.

 

Themen des Präparandenunterrichts sind u.a. Kennenlernen der Gemeinde, Gottesdienst, Bibel, Diakonie. Auf dem Programm stehen auch Ausflüge, u.a. zum Bibelerlebnishaus in Nürnberg und eine Wochenendfreizeit.

 

Zwischenjahr: Haben Jugendliche den Präparandenunterricht bereits während der 6. Klasse besucht, können sie im darauffolgenden Schuljahr ein "Zwischenjahr" einlegen, in dem sie an keinem Unterricht teilnehmen. Selbstverständlich können sie aber die verschiedenen Angebote in unserer Gemeinde wahrnehmen.

 

Konfirmandenunterricht: Der Konfirmandenunterricht kann in der 7. oder in der 8. Klasse besucht werden. Aufgrund der verstärkten schulischen Belastung möchten wir für die Jugendlichen mehrere Optionen anbieten.

Der Konfirmandenunterricht beginnt nach den Sommerferien und endet mit der Feier der Konfirmation im darauffolgenden Jahr. Themen des Konfirmandenunterrichts sind u.a. Taufe, Abendmahl, Glaube, "Was kommt nach dem Tod?".

Die Konfirmanden sollen während dieser Zeit auch einige Stunden in einem selbstgewählten Bereich der Gemeinde mitarbeiten (Konfi-Praktikum). Darüber hinaus werden sie vier mal (statt des Unterrichts) zu ehrenamtlichen Mitarbeitern eingeladen, um in Kleingruppen über verschiedene Themen ins Gespräch zu kommen. Im Herbst findet eine Wochenendfreizeit statt.

 

Konfirmationstermin:
 

Die Konfirmation wird in unserer Gemeinde am Sonntag nach Ostern, dem "Weißen Sonntag" gefeiert.

Hier finden Sie das Formular für die Anmeldung zur Konfirmation.

5 Sterne: 
Noch keine Bewertungen vorhanden